Englisch-Coaching

expand your english
Hilfe zur Selbsthilfe

Neben meiner Haupttätigkeit als Übersetzer kann ich Englischtraining zwar nicht im großen Stil betreiben, aber als erfahrener Trainer kann ich manche Hilfeleistungen bieten, die Sie nicht unbedingt in
jedem gewöhnlichen Kurs bekommen.

Persönliches Coaching

Zunächst ist es gut, sich ein genaues Bild von Ihren jetzigen Englischkenntnissen zu machen und Ihre Ziele konkret zu formulieren. Ich kann Sie hierbei ganz entspannt und ohne Verkaufsdruck beraten und in Richtung für Sie passender Lösungen lotsen. Es ist kein Problem für mich, wenn Sie dann Angebote größerer Sprachinstitute in Anspruch nehmen: ich stelle auch gerne den Kontakt zu anderen selbständigen TrainerInnen her. Privates Training bei mir ist möglich, falls Sie zu dem Schluss kommen, dass dies für Sie die beste Lösung ist.

Technisches

Es geht beim Englisch-coaching oft um die Arbeit, und wenn diese nun einmal technischer oder naturwissenschaftlicher Natur ist, hilft es, einen 
Trainer zu haben, der in der Lage ist, sie zu verstehen.

Schreiben/Übersetzen

Manches lernt man eben nicht “spielerisch”, sondern nur durch wiederholte Übung. Ich kann gerne Übersetzungen oder Korrekturen mit einer Coachingstunde ergänzen, in der ich Ihnen meine Arbeit genau erkläre.

Expose yourself to English

Es ist wichtig, dass Sie sich bei jeder Gelegenheit mit der Sprache beschäftigen und sie auch passiv erleben: ich helfe Ihnen, Medien wie Bücher, Artikel, Musik, Filme, etc. zu finden, die Sie ansprechen und zu Ihren Englischkenntnissen passen.

Was es kostet

Für Beratung bzw. Coaching ist mit Preisen ab 
ca. €50/Std. (zzgl. Mwst.) zu rechnen.

Sprachrettung

Man kann sich zum Sprachenlernen nicht immer gemütlich Zeit nehmen. Manchmal muss es auch in 
der Hitze des Gefechts gehen. Sprachhilfe mitten im Arbeitsstress biete ich über meine 
Pre-paid-Pakete “Sprachrettung”.

This entry was posted in Coaching, Leistungen: Beispiele. Bookmark the permalink.

Comments are closed.